Was passiert bei einer Rolfingsitzung?

 

Jede der Sitzungen wird individuell auf den Menschen ausgerichtet. Durch ein Einführungsgespräch werden persönliche Erwartungen und Bedürfnisse geklärt, außerdem  werden eventuelle Krankheiten und Verletzungen besprochen. Es wird eine kurze Körperanalyse- das sogenannte Bodyreading- gemacht worauf die weiter Sitzung aufbaut.

                                                                                                                                    Durch unterschiedlichen Druck auf das Bindegewebe mit Fingern, Handfläche oder auch dem Ellenbogen werden verkürzte oder verklebte Faszien befreit.

"Die Faszie bildet ein zusammenhängendes Spannungsnetzwerk, das den gesamten menschlichen Körper durchzieht und durch das jedes einzelne Organ, jeder Muskel, ja selbst jeder Nerv und jede kleine Muskelfaser eingehüllt und eingebunden wird." (R. Schleip in "Lehrbuch Faszien")

Dieses dreidimensionale, interaktive Netzwerk  informiert die Zellen dazu auch über mechanische und biochemische Veränderungen um sie herum und reicht in die tiefen des Körpers.

 

Subjektiv wird Rolfing sehr unterschiedlich erlebt. Die einen erleben einen sehr wohltuenden Prozess, andere berichten von spannungslösendem Schmerz; wieder andere nehmen Ihren Körper nach langer Zeit wieder positiv wahr anstatt nur über Schmerzen. Wobei vorherige Erwartungen und tatsächliches Erleben nicht übereinstimmen müssen.

 

Rolfing ist kein Ersatz für gegebenenfalls notwendige medizinische Behandlung. Wenn also eine ärztliche Hilfe angemessen erscheint oder wichtige Voraussetzung zum Rolfing ist, wird im Einzelfall darauf hingewiesen.

 

Die Ergebnisse des Rolfings sind erfahrungsgemäss dauerhaft. Natürlich hängt dies auch vom einzelnen und seinem Umgang mit sich selbst ab. Aber da durch den Rolfing-Prozess das Unterscheidungsvermögen für positive und negative Wirkungen auf Körper und Persönlichkeit gefördert wurde, ist der Mensch besser in der Lage für sich positive Einflüsse in seiner Umgebung zu erkennen und zu nutzen. Dabei spielt auch eine grosse Rolle, dass die veränderte Körperstruktur zu veränderten, der Schwerkraft besser angepassten Bewegungsmustern führt. Diese neue Art, sich zu bewegen, wirkt wiederum positiv auf die Körperstruktur.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

Imke Sonnemann


Weißenburgstr. 13
24116  Kiel

04522-508973

(kostenlose Rufumleitung auf mein Handy)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Imke Sonnemann Rolfing

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.